Über mich, Bücher, Beauty, Impressum

Dienstag, 8. Oktober 2013

{Rezension} Annika von Holdt – Schlaf Kindlein schlaf

Beschreibung:


1982: Ein kleines Mädchen, misshandelt, schwer verletzt, lebendig begraben, wird doch noch lebend gefunden, stirbt aber dann auf dem Weg ins Krankenhaus. Bei ihrer Beerdigung stehen zwei 11-jährige Jungs am Rande. Sie scheinen die einzigen zu sein, die nicht trauern.

16 Jahre später: Chelsea begleitet ihre Freundin zu einer Party, zu der sie über eine Internetbekanntschaft eingeladen wurde. Stark angetrunken und nicht mehr klar bei Sinnen, begleitet sie einen recht gut aussehenden, attraktiven Mann von der Party weg. Sie kommen an einem Friedhof vorbei. Zu spät bemerkt Chelsea, in welche Gefahr sie sich begeben hat, doch es gibt kein Zurück. Sie werden schon von seinem Komplizen erwartet – und Jasmin liegt ihr plötzlich zu Füßen, entstellt, missbraucht, ermordet.

Heute: Maire fährt auf einen Friedhof, bringt Blumen auf das Grab ihres verstorbenen Mannes, möchte nach Jahren der Trauer und Verzweiflung einen neuen Lebensabschnitt beginnen und trennt sich von ihrem Ehering. Auf dem Weg zurück, im Dunkeln und in einer Gewitterfront, läuft ihr eine Frau vors Auto. Maire kann gerade noch ausweichen und findet eine völlig entkräftete, abgemagerte, entstellte Frau vor. Maire begreift schnell, dass etwas nicht stimmt und nimmt die Frau, die sich als C. J. vorstellt, mit in ihr Auto. Da der Sprit aber zu Ende geht, muss Maire C.J. im Wald zurücklassen und zu Fuß weiter, um Hilfe zu holen. Als sie Stunden später mit der Polizei zurückkehrt, ist C.J. verschwunden.

Maire macht sich auf die Suche nach C. J. und lässt nichts unversucht, um sie zu finden. Dabei läuft Maire selbst in ihr Verderben, denn der Täter hat es bereits auf sie abgesehen.

Persönliche Meinung: 

Ich war nach 10 Seiten direkt begeistert von diesem Buch und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Es war fast schon eine Sucht, dieses Buch lesen zu wollen. Wirklich extrem gelungenes Werk!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen