Über mich, Bücher, Beauty, Impressum

Dienstag, 14. Januar 2014

{Rezension} Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr

Beschreibung:


Louisa wird ganz plötzlich gekündigt und sie muss so schnell wie möglich einen neuen Job finden, da ihre Familie zur Zeit finanzielle Probleme hat. So trifft sie dann auf Will, der seit einem Unfall querschnittsgelähmt an seinen Rollstuhl gebunden ist. Sie soll ihm im Alltag helfen und ihm das Leben so angenehm wie möglich gestalten. Doch das ist nicht sehr einfach, weil Will mit dem Leben eigentlich schon abgeschlossen hat.

Persönliche Meinung:


Mehr möchte ich eigentlich nicht verraten. Jedes weitere Wort würde zu viel vom Inhalt preisgeben  :)
Doch was ich sagen kann:

Dieses Buch ist eins der emotionalsten Geschichten, die ich je gelesen habe!!!
Die Autorin hat so viel bedacht, worauf man alles achten muss, wenn man jemanden bei sich hat, der an einen Rollstuhl gebunden ist, dass ich mich beim Lesen immer wieder fragte, ob sie selbst jemanden kennt, der auf einen Rollstuhl angewiesen ist oder ob sie einfach nur unglaublich gut recherchiert hat!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen