Über mich, Bücher, Beauty, Impressum

Mittwoch, 8. April 2015

{Rezension} Tess Gerritsen - Abendruh

Beschreibung: 

Drei Jugendliche verlieren innerhalb kürzester Zeit ihre Pflegefamilien. Für alle ist es bereits das zweite Mal, dass sie das überlebende Opfer einer Familientragödie sind. Die Zusammenhänge sind unklar, scheint es doch keine Gemeinsamkeiten zwischen den Kindern zu geben.

In Abendruh, einem besonderen Internat, tief in den Wäldern verborgen, sollen sie wieder zur Ruhe kommen und den Weg zurück in den Alltag finden. Die Schule ist nicht nur die erste Anlaufstelle im ganzen Land für traumatisierte Kinder, sie ist auch von der Umwelt abgeschnitten und verfügt über hohe Sicherheitsvorkehrungen.

Auch Dr. Maura Isles ist hier, um Zeit mit Julian zu verbringen, der sich seit einigen Monaten auch hier aufhält. In dieser Zeit kommt es immer wieder zu merkwürdigen Vorfällen. Und während ihre Freundin Jane Rizzoli noch verzweifelt versucht, die Hintergründe aufzudecken, spitzt sich die Lage auf Abendruh immer mehr zu.

Persönliche Meinung:

Der angenehme Schreibstil der Autorin macht es den Lesern leicht, dem Geschehen zu folgen. Ganz langsam baut sie dabei die Spannung auf, die im Finale dann ihren Höhepunkt findet.

Mein erstes Buch von dieser Autorin war Totengrund welches mich absolut nicht begeistern konnte, umso fesselnder fand ich diese Geschichte.

Maura Isles Besuch bei Julian, für den sie fast mütterliche Gefühle hegt, wird immer wieder durch erklärende Angaben zum Vorgängerband gestützt, die es auch einem Quereinsteiger erlauben, der Handlung ohne Verluste wichtiger Informationen zu folgen.

Schon in Totengrund habe ich die Figuren Dr. Maura Isles und Detective Jane Rizzoli so ins Herz geschlossen, dass ich Tess Gerritsen einfach noch eine Chance geben musste.

Ich fand diese Geschichte und vor allem das Ende so genial, dass ich vor Anspannung beim Lesen fast das Atmen vergessen hätte. Denn immer, wenn ich dachte, dass es noch spannender nicht werden kann, hat die Autorin eins draufgesetzt.

Die Reihe, in der Maura Isles und Jane Rizzoli mitspielen, werde ich auf jeden Fall weiterlesen!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen