Über mich, Bücher, Beauty, Impressum

Montag, 12. September 2016

{Rezension} Jeff Menapace - Opfer / Spiel-Trilogie Bd. 1

Klappentext:

Am idyllischen Crescent Lake im amerikanischen Hinterland ist die Welt noch in Ordnung. Vor der Kulisse des malerischen Sees findet sich in wild-romantischer Umgebung eine Siedlung von Ferienhütten. Hier will die Familie Lambert ihr Wochenende verbringen.

Auch die beiden Farelli-Brüder haben sich zum See aufgemacht. Sie möchten spielen. Böse Spielen. Und ihre Mitspieler haben sie bereits auserkoren.

Persönliche Meinung:

Ja, der Klappentext sagt nicht ganz so viel zum Inhalt, aber das ist gut so. Genau deshalb habe ich ihn auch kopiert, weil jedes weitere Wort viel zu viel verraten würde!

Zu Beginn bekommt man mit, wie liebevoll Familie Lambert miteinander umgeht, was jeden einzelnen sehr sympathisch rüberkommen lässt.
In dieser Geschichte gibt es sehr wenige Protagonisten, wodurch man nicht gezwungen wird mehreren Handlungssträngen zu folgen. Der Fokus liegt ganz klar auf der Familie und den beiden Brüdern, die konsequent ihr Ziel verfolgen.

"Patrick war sich ziemlich sicher, dass der weiße Pontiac ihnen folgte." 
Ist der erste Satz in dieser Geschichte. Mich hat er sofort gepackt und zum Weiterlesen animiert. Es dauerte auch gar nicht lange, bis mich eine Gänsehaut überkam, die fast dauerhaft während dem Lesen vorhanden war.

'Opfer' ist definitiv ein Psychothriller der es ganz gewaltig in sich hat. Hier verfolgt der Leser nicht nur den Überlebenskampf... nein, er weiß auch ganz genau, was die Brüder planen und wie sie vorgehen und ist dadurch quasi gezwungen "zuzuschauen" wie Familie Lambert immer wieder von einer Falle in die nächste läuft.

Jemand, der Der Todeskünstler von Cody McFadyen oder Evil von Jack Ketchum gelesen hat, kann sich ansatzweise versuchen vorzustellen, wie psycho diese Geschichte ist. Nur eben nicht ganz so blutig. :)

Ich habe dieses Buch regelrecht inhaliert und bereits am Morgen, während ich noch im Bett lag, danach gegriffen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht!

Ich bin schon unglaublich gespannt auf die Fortsetzung 'Rache', die leider erst Mitte November 2016 erscheinen wird. Und hoffe, dass der zweite Band dieser Reihe mich genauso vom Hocker hauen wird denn 'Opfer' gehört auf jeden Fall zu meinen Jahreshighlights!!

Die Höchstbewertung von fünf Punkten reicht an dieser Stelle gar nicht aus, um meine Begeisterung wirklich passenden Ausdruck zu verleihen!


Ich bedanke mich ganz herzlich beim Heyne-Hardcore Verlag dafür, dass mir dieses wirklich tolle Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen