Über mich, Bücher, Beauty, Impressum

Sonntag, 14. Januar 2018

Jahreshighlight 2017

Hallo Ihr lieben!

Hier will ich nochmal zusammenfassen, welche der von mir gelesenen Bücher aus dem letzten Jahr mir immer noch im Gedächtnis geblieben sind. Besser spät als nie! 😅 
Dabei werde ich jedoch nicht mehr so auf den Inhalt eingehen (dafür wird die jeweilige Rezension verlinkt) sondern nur kurz begründen, wieso ich heute noch an diese Geschichten zurückdenke. 

Diana Gabaldon - Feuer und Stein / Outlander Bd. 1 Ich bin in der Geschichte zwar schon wesentlich weiter... trotzdem denke ich hin und wieder an den ersten Band zurück. Nicht nur, weil ich nicht "vergessen" kann, wie alles seinen Anfang genommen hat, sondern weil mir vor allem Frank Randall bzw. seine Handlungen nicht mehr aus dem Kopf gehen. So eine grausame Figur ist mir selten begegnet.

Jack Kilborn - Das Hotel Wenn man sich beim Lesen so richtig gruseln will, ist meiner Meinung nach diese Geschichte perfekt dafür geeignet. Bereits nach 2 - 3 Seiten stellen sich einem nicht nur die Nackenhaare auf. Viele "grusel"-Geschichten könnten sich hiervon ein Scheibchen abschneiden.

Jeff Menapace - Tod / Das Spiel Bd. 3 Ganz klar nicht nur ein Thriller, sondern ein schonungsloser Psychothriller der anderen Art. Und zum Teil eine der besten Reihen, die ich in diesem Genre gelesen habe!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen