Über mich, Bücher, Beauty, Impressum

Sonntag, 28. April 2013

{Rezension} Biss-Zusammenfassung



Beschreibung:

Band 1:
Isabella Swan zieht zu ihrem Vater in das Städchen Forks, um ihrer Mutter Zeit mit ihrem neuen Mann zu geben. In Forks begegnet sie dem geheimnisvollen Edward. Mit der Zeit entsteht zwischen den beiden eine Freundschaft. Aufgrund seines seltsamen Verhaltens und vor allem nachdem Edward Bella das Leben rettet, beginnt Bella zu forschen. So findet Bella heraus, dass Edward ein Vampir ist. Angst hat Bella nicht, da sie unsterblich in ihn verliebt ist.
Bella lernt Edwards Familie und deren besondere Fähigheiten kennen, die Bella direkt ins Herz schließt.


Band 2:
Bella wird von Edward verlassen, weil er glaubt, für sie nicht gut genug zu sein. In dieser Zeit lernt sie Jakob näher kennen, den sie schon aus ihrer Kindheit bei ihrem Vater kennt. Er hilft ihr, die Zeit nach der Trennung von Edward zu bewältigen. Doch auch Jakob hat ein Geheimnis, sein Volk stammt von Wölfen ab
Irgendwann bemerkt Bella, dass sie Edwards Stimme hört, wenn sie sich in Gefahr begibt. Um Edwards Stimme weiterhin zu hören, provoziert Bella weitere Gefahrensituiationen, bis Edward glaubt, dass Bella sterben will und sich auf den Weg zu den Volturi – einem weiteren großen Vampir-Clan – macht.
Bella erfährt davon und kann Edward im letzten Moment davon überzeugen, dass sie doch noch am Leben ist.


Band 3:
Bella muss sich zwischen Edward und Jakob entscheiden, während Edward sich immer noch weigert Bella in einen Vampir zu verwandeln. Beide einigen sich darauf, dass dies geschehen wird, wenn Bella bereit dazu ist, Edward zu heiraten.
Irgendwann ist eine feindliche Vampir-Armee auf dem Weg nach Forks, um Bella und Edward zu töten. Vampire und Wölfe müssen miteinander arbeiten, um diese Feinde zu vernichten.


Band 4:
Bella und Edward heiraten. Kurze Zeit später wird Bella schwanger, es beginnt eine ungewöhnliche und komplizierte Schwangerschaft, die mit einer dramatischen Geburt und Bellas Tod endet. Edward verwandelt Bella sofort in einen Vampir, um sie doch noch zu retten.

Renesmee, das Kind von Edward und Bella, kommt gesund zur Welt. Doch schon bald wird klar, dass dieses Kind anders ist. Es kommt die besondere und wichtige Fähigkeit von Renesmee zum Vorschein. Das dieses Kind ein Halbvampir ist, wissen die anderen Vampirclans nicht…so kommt es zu einem großen Missverständnis, denn es ist in der Vampirwelt aufgrund schlimmer Ereignisse verboten, ein Kind zu verwandeln. Eine Vampirarmee und die Volturi macht sich auf den Weg, um die Cullens wegen dieses Verstoßes zu bestrafen.

Persönliche Meinung:

Ich habe mich lange geweigert diese Bücher zu lesen doch als ich damit angefangen habe, konnte ich kaum aufhören!
Wirklich gelungen, sehr spannend geschrieben!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen